Leider ist die Geschichte der Menschheit eine bis heute nicht aufhörende Ära von kriegerischen Auseinandersetzungen um Rohstoffe, Macht und Werte. Für diese Kriege gibt es zum Einen völkerrechtliche Verträge, die die Zusammenarbeit von Bündnispartnern im Kriegsfall regeln, zum Anderen Verträge, die während der anhaltenden Kriege einen letzten Rest Menschlichkeit bewahren sollen und Verhaltensregeln aufstellen. Wir finden, dass Krieg in der heutigen Zeit überhaupt nichts mehr mit Menschlichkeit zu tun hat und hoffen inständig, dass diese Verträge bald der Vergangenheit angehören, weil sie in einer friedlichen Welt unnötig geworden sind.

Der Vertrag bezeichnet als wichtigste Aufgabe den Schutz sämtlicher NATO-Partner gegen eine mögliche Aggression. Artikel 5 des Vertrages definiert den Bündnisfall, der es den NATO-Büdnispartnern erlaubt, einen bewaffneten Angriff auf einen oder mehrere der Bündnispartner in Nordamerika oder Europa als Angriff auf alle Bündnispartner zu sehen. Der Vertrag enthält jedoch keine automatische militärische Beistandspflicht. Es bleibt jedem Mitgliedsstaat vorbehalten im Zusammenwirken mit anderen Partnern geeignete Maßnahmen zu evaluieren und zu treffen. PDF im Artikel...

Die Haager Landkriegsordnung enthält die völkergewohnheitsrechtlich bestehenden Verpflichtungen zur Mäßigung in Kriegen. Es beinhaltet die Definition des Kombattantenstatus, die Behandlung von Kriegsgefangenen, Beschränkungen bei der Wahl der Mittel zur Kriegsführung, die Behandlung von Spionen und die Rechte einer Besatzungsmacht im besetzten Territorium.

Die Genfer Konventionen sind als zwischenstaatliche Abkommen eine essentielle Komponente des humanitären Völkerrechts. Sie regeln  im Fall eines bewaffneten Konflikts den Schutz von Personen, die nicht oder nicht mehr an den Kampfhandlungen teilnehmen. Das Genfer Abkommen I beinhaltet die Bestimmungen für Verwundete und Kranke der bewaffneten Kräfte im Feld. Das Genfer Abkommen II beinhaltet die Bestimmungen für Verwundete, Kranke und Schiffbrüchige der bewaffneten Kräfte zur See. Im Genfer Abkommen III sind Richtlinien für den Umgang  Kriegsgefangenen festgehalten. Das Genfer Abkommen IV schreibt den Schutz der Zivilpersonen in Kriegszeiten vor. PDF im Artikel...

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.