Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

06 Februar 2016
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte beinhaltet die grundsätzliche Absicht Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt zu fördern und den Glauben an die grundlegenden Menschenrechte, welche die Würde und den Wert der menschlichen Person einschließen. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist kein völkerrechtlicher Vertrag und daher nicht als solcher  verbindlich. Allerdings könnten sich Bestimmungen der Erklärung zu Völkergewohnheitsrecht entwickeln und dann auf dieser Basis bindende Wirkung entfalten. Zusammen mit dem Sozial- und Zivilpakt bildet die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte den Grundkodex der internationalen Staatengemeinschaft über die Menschenrechte. 

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.