Der Irakkrieg war eine völkerrechtswidrige Militärinvasion ohne UN-Mandat. Als Auslöser nutzte man die Anschläge vom 11. September 2001 auf das World Trade Center und den Vorwand, dass sich im Irak Massenvernichtungswaffen befänden. Massenvernichtungswaffen wurden nie gefunden und auch der Anschlag auf das World Trade Center wirft bis heute bei vielen Architekten, Physikern und Chemikern in seiner offiziellen Version große Fragen auf.  Sowohl die Ursachen als auch der Ausgang des Irakkrieges sind damit mehr als fraglich. Wir stellen euch hier Berichte und Dokumentationen über den Irak-Krieg zur Verfügung, in der großen Hoffnung, dass wir aus unseren Fehlern lernen können.

Hier muss noch ein Einleitungstext eingefügt werden, der zu diesem Video passt

Ein besonderer Flüchtling beantragte 1999 Asyl in Deutschland. Rafid Ahmed Alwan behauptete, Mitarbeiter einer Anlage im Irak gewesen zu sein, in der chemische Kampfstoffe hergestellt würden. Stundenlang, tagelang wurde er vom BND verhört. Der deutsche Geheimdienst gab die Aussagen an die US-Administration weiter, unter dem Vorbehalt, dass es Zweifel an der Glaubwürdigkeit gebe. 

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.