Bildboykott 03.10.2015

03 Oktober 2015
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Nach der "Gratis-Bild", zum 25-jährigen Mauerfall-Jubiläum im letzten Jahr, zwingt der Axel-Springer-Verlag am Donnerstag allen deutschen Haushalten die "Gratis-Bild", zum 25-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit, auf.

Den Müll brauch Keiner, also schmeißen wir ihn den Verantwortlichen, im Rahmen eines Kunstprojektes, vor die Tür :p

Uhrzeit: Wann immer ihr wollt
Ladet Freunde ein, die sich ebenso belästigt fühlen.

Alternativ habt Ihr auch die Möglichkeit das "Geschenk" zurück zu schicken mit dem Zusatz: "Porto bezahlt Empfänger" & "Werbeantwort"
Haben schon viele gemacht wie wir gesehen haben (yeah)

BILD GmbH & Co. KG
Axel-Springer-Strasse 65
10888 Berlin

Valentin Serban:
"Hey Leute, hab grad gegoogelt. Anscheinend muss über dem Empfänger "Antwort" oder "Werbeantwort" stehen damit der Empfänger das Porto bezahlen muss! Ansonsten landet es im Müll falls der Empfänger sich weigert zu zahlen. Soweit mein jetziger Kentnisstand. Weiß jemand genaueres?"

http://www.gutefrage.net/frage/porto-zahlt-empfaenger-akzeptiert-das-die-post-bei-einem-brief

#BILDnotwelcome #BILDindieTonne #PortoBezahltEmpfänger

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.