4. Bundesweite Mahnwache

  • Sonnabend den 19. Mai 2018 (Pfingsten), 11:55 Uhr - 23 Uhr
  •  Berlin Alexanderplatz Neptunbrunnen mit Umzug zum Brandenburger Tor

Im März 2014 wurde die Friedensbewegung neu belebt. Tausende Menschen folgten seit je her jeden Montag in sehr vielen Städten Deutschland weit den Ruf nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit.

Unzählige soziale und nachhaltige Projekte wurden gestartet, Festivals und Friedensfahrten sind in Folge entstanden.

Es wird Zeit das wir uns wieder gemeinsam versammeln, auch um zu zeigen das die unabhängige Friedensbewegung lebt.

Wir starten am Alexanderplatz - Neptunbrunnen dort sollen alle noch aktiven Mahnwachen eine Bühne erhalten.

Anfahrt über S+U Alexanderplatz, am Fernsehturm vorbei laufen - Richtung Rotes Rathaus - Neptunbrunnen. Es sind auch Parkhäuser und Parkmöglichkeiten in der Nähe vom Alexanderplatz geboten.

Dann ziehen wir mit viel Musik und Krach zum Brandenburger Tor weiter....

Dort finden dann 3 große Podiumsdiskussionen statt...

Thema 1 Zukunft/ BGE/ Direkte Demokratie/ Gemeinwohlökonomie

Thema 2 Geldsystem/ Bargeldverbot/ Kryptowährungen/ geldlose Gesellschaft/ Monitative

Thema 3 Frieden aber wie

Neben viel Musik wird auch ein Theaterstück geboten

Bisher bestätigt:

Bandbreite

Kilez Moore

Denzko

Arne

Rene Rebell

DJ KAITO

Ukvali

Ralph Boes

Wamp

Jens Böckenfeld

Alex Quint

Rico Albrecht

Heinz Kruse

Christiane Borowy (Rubikon) -

Erich Hambach

Robert Stein

Bilbo Chalvez

Klaus Hartmann

 

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.