Zusammenschnitt der 3. Bundesweiten Mahnwache am Potsdamer Platz in Berlin

29 August 2015
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Bundesweite Mahnwache ging am 29.8.2015 in Berlin in die 3. Runde. 2000 Aktivisten ziehen in den 1. Weltfrieden.

Wir haben hier ausdrucksstark unsere Veranstaltung zu einem Film gefasst. Wir wollen der Öffentlichkeit zeigen, das es noch immer viele Menschen gibt, die nicht bereit sind den weltpolitischen Wahnsinn weiter stumm zu akzeptieren!

Seit mittlerweile gut 2 Jahren stehen wir als ""Mahnwachen für den 1. Weltfrieden"" europaweit auf der Straße - Woche für Woche. 

Schaut in die Gesichter der Aktivisten! Überzeugung und Mut brennen noch immer in den Augen, sehr zum Trotz der zahlreichen Anfeindungen und Diffamierungen. 

Die Mahnwache selber begann am Washingtonplatz um 14 Uhr mit ca. 400 Menschen, die nach und nach zu etwa Tausend Teilnehmern heranwuchs. Nach einigen Redebeiträgen und Musik ging es zu Fuß zum Potsdamer Platz, wo weitere Beiträge gehört werden konnten. Es redeten unter anderem Rico Albrecht von der Wissensmanufaktur, der freie Journalist Ken Jebsen von KenFM und der ehemalige Auslandskorrespondent Christoph Hörstel. Musik kam u.a. von der Bandbreite, Morgaine, Kilez More und Photon.

Trotz medialer Fehlinformation und Diffamierungskampagnen, die an wissenschaftlichen Studien vorbei einfach falsche Vorurteile verbreiteten: WIR SIND DA, UND WIR WERDEN BLEIBEN!!!

Meldet euch bei uns
Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Rednern und Vorträgen zu unseren Kernthemen.

info@mahnwachen.info

Top

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.